Akkreditierung durch die DAKKS

Seit November 2011 ist der Güteschutz Beton durch die DAKKS akkreditiert

 


Als eine der ersten Zertifizierungsstellen in der Beton- und Fertigteilindustrie hat der Güteschutz Beton Anfang November 2011 die Akkreditierungsurkunde nach DIN EN 45011 durch die DAKKS, Berlin erhalten. In 2014 erfolgte die Umstellung auf die aktuelle Akkreditierungsnorm DIN EN 17065. Nach der erfolgreichen Reakkreditierung im Juni 2016 liegt die Akkreditierungsurkunde mit einer Gültigkeit bis 2021 vor.
Damit weisen wir nach, dass die Anforderungen entsprechend Artikel 43 der Bauproduktenverordnung an eine Zertifizierungsstelle für Produkte und eine Zertifizierungsstelle für die werkseigene Produktionskontrolle entsprechend Anhang V der Bauproduktenverordnung erfüllt werden.